Samorząd terytorialny w poglądach Stanisława Podwińskiego

  1. Marek Podkowski

Abstract

Local government in Stanisław Podwiński’s views

The article presents the most important scholarly achievements of Stanisław Podwiński and his views on local government. Podwiński was not only a local government theorist but, above all, practitioner. This is evidenced by his work in various government and local government bodies as well as his instructions on how to elect municipal councillors and members of municipal executive boards as well as village, county and city councillors. The instructions were a kind of signposts showing those organising elections how they should proceed.
Podwiński’s instructions were written in a manner that would make them useful not only to state and local government officials, professionally involved in the work of local government, but also to local government activists. The personnel of local government bodies included people who were not always familiar with the scope of responsibilities of the work, which was by no means easy. These publications were to help them discharge their official duties by introducing them to the local government system.

Die Ansichten von Stanisław Podwiński zur kommunalen Selbstverwaltung


In dem Aufsatz wurden das wichtigste wissenschaftliche Werk von Stanisław Podwiński und seine Ansichten zu der kommunalen Selbstverwaltung gezeigt. Podwiński war nicht nur ein Theo­retiker der kommunalen Selbstverwaltung, aber vor allem ein Praktiker. Davon kann sowohl seine Tätigkeit in den Organen der Regierungs- und der Selbstverwaltung, als auch die von ihm vorbe­reiteten Anweisungen, wie die Gemeinderäte und Mitglieder der Gemeindeverwaltung, der Orts-, Kreis-, und Stadträte zu wählen sind, zeugen. Die Anweisungen waren ein spezifischer Wegweiser, wie die Organe, die die Wahlen durchführen, vorzugehen haben.
Die Arbeiten von Podwiński waren derart geschrieben, damit sie nicht nur den Beamten des Staates und der Selbstverwaltung, die beruflich die Arbeit in der Selbstverwaltung ausübten, sondern auch den Selbstverwaltungsaktivisten dienen konnten. In die Organe der Selbstverwaltung kamen Personen, die nicht immer mit dem Bereich dieser Verantwortung und der nicht leichten Arbeit vertraut waren. Die Publikationen sollten ihnen die Ausübung dieser Pflichten erleichtern, indem sie ihnen die Struktur der kommunalen Selbstverwaltung nahe brachten.

Pobierz artykuł

Ten artykuł

Prawo

324, Studia Historycznoprawne, 2017

Strony od 187 do 199

Inne artykuły autorów

Google Scholar

zamknij

Twoj koszyk (produkty: 0)

Brak produktów w koszyku

Twój koszyk Do kasy